Programm
/ Kursdetails

Katharina von Bora, die Frau Martin Luthers

Im Rahmen der VHS wird Ellen Heibach einen Vortrag über Katharina von Bora, die Ehefrau und treue Gefährtin des Reformators Martin Luther halten. Als Hure wurde Sie bezeichnet, nachdem sie zusammen mit zehn anderen Nonnen dem strengen Klosterleben entflohen war, und ihre Ehe mit einem ehemaligen Mönch galt als Skandal; aber Katharina ging unbeirrt ihren Weg und sollte die erste evangelische Pfarrfrau werden. Das Leben im sogenannten "Schwarzen Kloster", das Luther als Wohnung zugewiesen worden war, hat "Herr Käthe", wie Martin Luther seine Frau oft nannte, tatkräftig neu geordnet und geprägt. Sechs Kinder hat sie zur Welt gebracht, Pestkranke gepflegt, ungezählte Gäste bewirtet, Flüchtlingen Obdach gewährt, ihren oft kränkelnden Ehemann mit Arzneien versorgt und versucht, ihn von seinen Depressionen zu befreien. Lebte sie heute, so würde man ihren Namen häufig in den Schlagzeiten der Boulevardpresse finden. Gestorben ist sie 1552 in Torgau, sechs Jahre nach dem Ableben Martin Luthers, an den Folgen eines Unfalls

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: AK20105

Beginn: Do., 08.11.2018, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Rathaus; 2. Stock; Barocksaal

Gebühr: 5,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
08.11.2018
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Mühlenstr. 26, Rathaus; 2. Stock; Barocksaal




Volkshochschule Wertheim e.V.

Kulturhaus Wertheim
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim

Telefon: (09342) 8 57 35 21
Telefax: (09342) 8 57 35 22
E-Mail: info@vhs-wertheim.de

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 – 12:30 Uhr
Dienstag: 10:00 – 12:30 Uhr
Mittwoch: keine Geschäftszeiten
Donnerstag: 10:00 – 12:30 u. 15:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 – 12:30 Uhr