Gesellschaft, Umwelt, Recht

vhs als demokratischer Ort des Lernens

Das Programmangebot in diesem Fachbereich ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben.

Demenz vorbeugen - geht das?

Jährlich erhalten ca. 300.000 Deutsche eine Demenz-Diagnose. Bei vielen Menschen löst der Gedanke, ebenfalls zu erkranken, Angst aus. Auf dem Büchermarkt sind etliche Ratgeber mit teils zweifelhaften Empfehlungen zur Vorbeugung oder sogar Heilung von dementiellen Erkrankungen erhältlich. Der Vortrag wird klären, inwieweit man Demenz überhaupt vorbeugen kann.
Was ist von Nahrungsergänzungsmitteln oder frei verkäuflichen Arzneimitteln zu halten?
Was sind die Risikofaktoren für Demenz und kann man diese vermeiden? Wird es demnächst ein Medikament zur Vorbeugung oder Heilung geben?
Referent: Volker Gehlert, staatl. anerkannter Altenpfleger mit Weiterbildung Fachpfleger Gerontopsychiatrie, ist seit mehr als 25 Jahren in der Pflege dementer Menschen tätig. Als Dozent für sozialpflegerische Ausbildungen bei den Maltesern in Hessen unterrichtet er angehende Betreuungsassistentinnen für demente Menschen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: AO10604

Beginn: Mi., 07.10.2020, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Kulturhaus; Seminarraum 2

Gebühr: 8,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
07.10.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Bahnhofstr. 1, Kulturhaus; Seminarraum 2




Volkshochschule Wertheim e.V.

Hämmelsgasse 4
97877 Wertheim

Telefon: (09342) 8 57 35 21
Telefax: (09342) 8 57 35 22
E-Mail: info@vhs-wertheim.de

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 – 13:00 Uhr
Dienstag: 09:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch: keine Geschäftszeiten
Donnerstag: 09:00 – 13:00 u. 15:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 09:00 – 13:00 Uhr